„Die Quelle ruft das Meer:
Ich will zu Dir! Ich will zu Dir!
Der Quelle flüstert still das Meer:
Du bist längst hier! Du bist längst hier!
Da ist kein Weg von dir zu mir“
Henning Sabo

Die „Leichtigkeit“ der Heilung

Um heil zu werden, braucht es ein erweitertes Bewusstsein und Erkenntnisprozesse. Über die Bewusstseinserweiterung gelangen wir zu tiefen Erkenntnisprozessen - das sind die beiden Faktoren, die Heilung bewirken.

In der Vorstellungswelt der meisten Menschen ist der Weg zum „Heilwerden“ ein sehr mühsamer und steiniger – sie verbinden damit Vorstellungen wie das zwangsläufige erneute Erleben alter Traumen, das Durchleben schmerzhafter Prozesse sowie endlos viele Stunden mühseliger Auseinandersetzung mit ungeliebten, gefürchteten und kraftraubenden Themen.

Eine solche Sichtweise entspricht nicht meinem persönlichen Verständnis und meiner Überzeugung von Heilung: wir müssen nicht mehr leiden, um „heil zu werden“.

Bewusstwerdungsprozesse, die Auflösung unangemessener und kontraproduktiver Muster und Glaubenssätze, das Erlösen alter Traumen und das sich Freimachen von jedweder Art von Fremdenergien kann und darf auch zügig und mit Leichtigkeit geschehen - vorausgesetzt wir sind bereit, in die Verantwortung für unser Heilwerden zu gehen.