„Glücklich allein ist die Seele, die liebt.“
Johann Wolfgang von Goethe

Und wie geschieht Heilung?

Eine Störung oder Erkrankung, sei es auf der seelischen oder auf der körperlichen Ebene, offenbart uns meiner Auffassung nach immer zweierlei: zum einen wird ersichtlich, dass wir uns mittels unseres Denkens, Fühlens und Handelns selbst Schaden zufügen, zum anderen offenbart sie uns, dass wir Energien ausgesetzt sind, die uns schaden. Meistens sind wir uns weder des einen noch des anderen bewusst.

Heilung geschieht, indem wir herausfinden, womit wir uns selbst so schaden bzw. was uns diesen Schaden zufügt und diese Muster und Energien auflösen.

Somit gilt es in meinen Augen, Ursachen zu erforschen, die Wurzel, die einer Störung oder Erkrankung zugrunde liegt. Denn wenn die Ursache erkannt und erlöst ist, geschieht die Heilung.

Heilung geschieht, indem es uns gelingt, unsere Blockaden auf der Ebene der Energien zu erlösen.

Heilung bedeutet für mich, ganz schlicht betrachtet, das Erlösen von energetischen Blockaden - sie sind es, die zu Erkrankungen sowohl auf der körperlichen als auch auf der seelischen Ebene führen. Im Regelfall handelt es sich bei diesen Blockaden um schmerzhafte Erfahrungen und Emotionen wie beispielsweise unerlöste Angst, Trauer, Wut, Kränkung oder nicht Verzeihen können, die im Zellgedächtnis unseres Körpers und in seinem feinstofflichen Energiefeld, der Aura, gespeichert sind. Werden diese Blockaden aufgelöst, dann "geschieht" die Heilung, und sie geschieht ganz einfach und liebevoll.

Heilung geschieht, indem wir aus einer Spirale negativen und krankmachenden Denkens und Fühlens ausbrechen.

Anstelle dessen gilt es, die Verbindung zu unserer Seele wiederherzustellen und uns in unserem Herzen zu zentrieren - der einzigen Instanz, die nicht manipulierbar ist. Oder um es mit den Worten von David Icke zu sagen: "Liebe ist die einzige Wahrheit, alles andere ist Illusion.“

Was brauchen Sie noch, um heil zu werden?

Sie brauchen die Sehnsucht, den Wunsch, ein freudvolles und erfülltes Leben zu führen ebenso wie die Absicht und den Willen, es zu leben. Darüber hinaus brauchen Sie auch den Mut hinzuschauen, denn wir können etwas nur dann auflösen, wenn wir uns ihm zuwenden. Und Sie brauchen die tiefe innere Bereitschaft, Ihr Leben zu verändern, denn ohne Veränderung ist Weiterentwicklung nicht möglich.